Artikel
    Veröffentlicht: 13.02.2018
    KDH

    Wittmunder Kreis-Haushalt mit Luft für Investitionen


    Überschuss von 11.000 Euro bleibt
    Der Landkreis Wittmund wirtschaftet weiterhin solide. 
  ©CARSTEN REIMER/ARCHIV
    Der Landkreis Wittmund wirtschaftet weiterhin solide.   ©CARSTEN REIMER/ARCHIV
    ITTMUND
     – 

    Der Etatentwurf des Landkreises Wittmund für das Haushaltsjahr 2018 weist bei einem Volumen von gut 125 Millionen Euro einen Überschuss in Höhe von 11 000 Euro aus. Wie Landrat Holger Heymann am Montagnachmittag in der Sitzung des Kreis-Haushaltsausschusses sagte, ist der Ergebnisplan auch in den folgenden Jahren in der Finanzplanung bis 2021 jeweils ausgeglichen.


    Insgesamt stehen 16,8 Millionen Euro für Investitionen zur Verfügung. Der Schuldenstand des Landkreises Wittmund wird sich Ende 2018 auf rund 22,2 Millionen Euro belaufen.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe .

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!