Artikel
    Veröffentlicht: 14.06.2019
    JW

    Wilhelmshavener HV verpflichtet Rozman und Stasch


     Bald im WHV-Trikot: Tim Rozman.  ©
    Bald im WHV-Trikot: Tim Rozman.  ©
    WILHELMSHAVEN
     – 

    Angekündigt hatten sie es, jetzt meldet der Wilhelmshavener HV Vollzug.


    Mit Tim Rozman wechselt eine neuer Mann für Rückraum Rechts zum Handball-Drittligisten an die Jade. Der Slowene durchlief die Handballakademie der Füchse Berlin in seiner Jugend und wechselte dann in die ersten slowenischen Liga zum Topclub RK Trimo Trebnje. Von dort aus ging es 2018 zu HBW Balingen-Weilstetten, deren Scouts den U 20-Junioreneuropameister aus Slowenien schon lange auf dem Zettel hatten. Doch nicht nur sportlich hat der Slowene nachhaltig Eindruck hinterlassen: „Tim Rozman verfügt trotz seines noch jungen Alters über eine hohe Qualität in der Abwehr und im Angriff. Er besitzt auch im menschlichen Bereich schon jetzt eine Menge Potenzial“, sagt Maik Menninga, Geschäftsführer der WHV Sportmarketing GmbH. Der Vertrag des 20-Jährigen läuft bis 2023.


    Mit ihm kommt auch ein neuer Torhüter. Levin Stasch wechselt von der SG VTB/Altjührden zum WHV und komplettiert damit das Trio zwischen den Pfosten. Der 24-Jährige Sillensteder hat alle Jugendmannschaften der JSG Wilhelmshaven durchlaufen und soll auch in der Oberliga unter Spielertrainer Matej Kozul Einsatzzeiten sammeln.


    Außerdem meldet der WHV Vertragsverlängerungen mit Rückraumshooter Tobias Schwolow, Abwehrspezialist Miladin Kozlina und dem dienstältesten WHV-Handballer Sebastian Maas. Alle unterschrieben bis 2021.