Artikel
    Veröffentlicht: 10.10.2018
    DK

    Wiesmoor ganz ungeschminkt porträtiert


    Erster Bildband über Persönlichkeiten und Landschaft der Blumengemeinde erschienen
    Zwei Erstlingswerke im eigenen Verlag: die Autoren Susanne Köster-Schoon und Ludger Abeln mit dem Wiesmoor-Bilderband und dem Weihnachtsgeschichten-Buch.  ©DETLEF KIESÉ
    Zwei Erstlingswerke im eigenen Verlag: die Autoren Susanne Köster-Schoon und Ludger Abeln mit dem Wiesmoor-Bilderband und dem Weihnachtsgeschichten-Buch.  ©DETLEF KIESÉ
    WIESMOOR
     – 

    Ein farbiger Bilderband über Wiesmoor? Den gibt es bislang noch nicht, weiß Buchhändlerin Susanne Köster-Schoon durch Anfragen in ihrem Geschäft. So stillt sie jetzt kurzerhand selbst die Nachfrage, indem sie ein entsprechendes selbstkonzipiertes Buch auf den Markt brachte. „Wiesmoor – Ostfriesische AugenBlicke“ lautet der Titel, der auf 116 Seiten 198 Farbbilder zeigt, die in Hochdeutsch, Plattdeutsch und Englisch kurz und prägnant beschrieben sind.


    Zusammen mit dem ehemaligen NDR-Fernsehmoderator Ludger Abeln war die Literaturwissenschaftlerin auf Recherche und Fototour.


    Den kompletten Artikel lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!