Artikel
    Veröffentlicht: 19.06.2019
    DK

    Stadt Wiesmoor schafft Krippenplätze


    Kommune investiert 2,6 Millionen Euro in Kitas und Schulen
    Die  Kindertagesstätte Regenbogensteppkes in Hinrichsfehn erhält einen neuen Krippen-Trakt. Die Stadt  Wiesmoor investiert hier derzeit 400.000 Euro.  ©DETLEF KIESÉ
    Die Kindertagesstätte Regenbogensteppkes in Hinrichsfehn erhält einen neuen Krippen-Trakt. Die Stadt Wiesmoor investiert hier derzeit 400.000 Euro.  ©DETLEF KIESÉ
    WIESMOOR
     – 

    Die bedarfsorientierte Ausstattung der Kindertagesstätten und die schulische Bildung sind dem Rat und der Verwaltung in Wiesmoor ein besonderes Anliegen. So hat die Kommune im aktuellen Finanzhaushalt 2,6 Millionen Euro bereitgestellt, um allerhand Bauprojekte parallel umzusetzen. Mit einem Volumen von 1,5 Millionen Euro werden die Räume der Kooperativen Gesamtschule erweitert – der Platzbedarf ist durch die Rückkehr zu G9 (Abitur nach Klasse 13) gestiegen. Der Hinrichsfehner Kindergarten „Regenbogensteppkes“ erhält mit einem Aufwand von 400.000 Euro einen Neubau für eine Kinderkrippe. 


    Den kompletten Bericht lesen Sie morgen in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.  

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!