Artikel
    Veröffentlicht: 15.03.2019
    OTS

    Schwerer Verkehrsunfall in Esens: Zwölf Personen verletzt


    Ein 43-jähriger Mann kracht mit seinem Wagen in das Auto vor ihm
    Bei einem Verkehrsunfall in Esens sind am Freitag zwölf Menschen, davon mehrere Kinder, verletzt worden.   ©FRANK BRÜHLING
    Bei einem Verkehrsunfall in Esens sind am Freitag zwölf Menschen, davon mehrere Kinder, verletzt worden.   ©FRANK BRÜHLING
    ESENS
     – 

    Bei einem Verkehrsunfall in Esens sind am Freitag zwölf Menschen, davon mehrere Kinder, verletzt worden.


    Ein 43-jähriger Mann aus Esens fuhr mit seinem VW Sharan gegen 13.43 Uhr auf der Bahnhofstraße. Dort bemerkte er laut ersten Erkenntnissen der Polizei zu spät, dass vor ihm mehrere Autos hielten und fuhr auf den VW Polo eines 18-jährigen Mannes aus Esens auf. Der Polo wurde wiederum auf den Opel Meriva einer 46-jährigen Frau aus Esens und den VW Transporter eines 62-jährigen Mannes aus Esens aufgeschoben.


    Durch den Unfall wurden der Polofahrer und die Fahrerin des Opel Meriva sowie insgesamt neun weitere Insassen der Autos, davon acht Kinder und Jugendliche im Alter von elf bis 17 Jahren verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Die Fahrerin des Opel Meriva wurde schwer verletzt. Während der Unfallaufnahme war die Fahrbahn voll gesperrt.