Artikel
    Veröffentlicht: 06.12.2018
    JOS

    Ostfrieslands Beste in Großefehn unter sich


    Acht Mannschaften spielen am Sonntag in KGS-Halle um Preisgelder und Titel
    Den vermeintlichen Favoriten wie GW Firrel in Grün geht der TuS Strudden in Weiß in der Vorrunde noch aus dem Weg.  ©JENS SCHIPPER
    Den vermeintlichen Favoriten wie GW Firrel in Grün geht der TuS Strudden in Weiß in der Vorrunde noch aus dem Weg.  ©JENS SCHIPPER
    GROßEFEHN
     – 

    Auf dem grünen Rasen ruht der Fußball in Ostfriesland in den kommenden Monaten. Dafür geht es in den Hallen hoch her. Einer der Höhepunkte der Hallensaison ist der Sparkassen-Cup in Großefehn, der als inoffizielle ostfriesische Hallenmeisterschaft ausgetragen wird. Am Sonntag, 16. Dezember, sind aus der Landesliga der Tabellendritte BSV Kickers Emden und der Elfte Grün-Weiß Firrel am Start. Aus der Bezirksliga treten der aktuelle Spitzenreiter VfL Germania Leer, der SV Großefehn, der SV Blau-Weiß Borssum, die SpVg Aurich, der SV Frisia Loga und der TuS Strudden an.


    Für reichlich Gesprächsstoff war schon im Vorfeld gesorgt. Denn die Auslosung brachte zwei interessante Gruppen hervor. Während der TuS Strudden in der Gruppe A mit Großefehn, Borssum und Aurich auf vermeintlich lösbare Aufgaben trifft, stehen sich in der Gruppe B vier Teams gegenüber, die allesamt zum Favoritenkreis gehören. Der BSV Kickers Emden, der SV Frisia Loga, Grün-Weiß Firrel und der VfL Germania Leer werden alles geben müssen, um einen der beiden Halbfinalplätze zu ergattern. In Großefehn geht es für die Fußballer nicht nur um sportliche Ehren und den großen Pokal. Auch die Preisgelder können sich sehen lassen. So erhält der Sieger 500 Euro für die Mannschaftskasse.


    Der erste Anpfiff erfolgt an beiden Tagen um 15.05 Uhr in der Halle am Schulzentrum in Großefehn. Nach der Gruppenphase und den Halbfinals sollen um kurz vor halb sieben die Endspiele ausgetragen werden.


    Vorrundenspiele des TuS Strudden


    15.18 Uhr SpVg Aurich – TuS Strudden


    16.10 Uhr TuS Strudden – SV BW Borssum


    17.02 Uhr TuS Strudden – SV Großefehn


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe und im ePaper.


    www.sv-grossefehn.de