Artikel
    Veröffentlicht: 06.12.2018

    Neue Tarife für die Überfahrt nach Spiekeroog


    Früh buchen lohnt sich künftig umso mehr.   ©KLAUS HÄNDEL/ARCHIV
    Früh buchen lohnt sich künftig umso mehr.   ©KLAUS HÄNDEL/ARCHIV
    SPIEKEROOG
     – 

    Die Nordseebad Spiekeroog GmbH (NSB) – Kurverwaltung und Schifffahrt – passt ihre Fährpreise an. Das erklärt NSB-Geschäftsführer Ansgar Ohmes in einer Pressemitteilung.


    Die neuen Tarife für die Personenbeförderung treten zum 10. Dezember in Kraft. Für einige Kundengruppen erhöhen sich die Preise um drei Prozent, für andere ergeben sich Preisvorteile bis maximal 30 Prozent.


    Erwachsene Tagesgäste zahlen künftig für eine Hin- und Rückfahrt nach Spiekeroog 20,50 Euro, Kinder rund die Hälfte. Frühbucher erhalten eine Ermäßigung von rund zehn Prozent. Vielfahrer können noch mehr sparen. Sie zahlen einmalig 65 Euro und erhalten dann bis zu 30 Prozent Rabatt. 

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!