Artikel
    Veröffentlicht: 06.12.2017
    DK

    Nächtlicher Feuerwehreinsatz in sozialer Einrichtung in Esens


    Brand im Heizungsraum von ehemaligem Kleinbahnhof
    Im Obergeschoss des ehemaligen Kleinbahnhofs, der heute von einer sozialen Einrichtung genutzt und bewohnt wird, war es zu dem Brand gekommen.  ©DETLEF KIESÉ
    Im Obergeschoss des ehemaligen Kleinbahnhofs, der heute von einer sozialen Einrichtung genutzt und bewohnt wird, war es zu dem Brand gekommen.  ©DETLEF KIESÉ
    ESENS
     – 

    Ein Brand in einem Heizungsraum hat am Dienstagabend gegen 23 Uhr in der Norder Straße in Esens für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Im Obergeschoss des ehemaligen Kleinbahnhofs, der heute von einer sozialen Einrichtung genutzt und bewohnt wird, war es zu dem Brand gekommen. Eine starke Rauchentwicklung war die Folge. Sämtliche Bewohner konnten rechtzeitig evakuiert werden. Verletzte gab es daher nicht.


    Die Feuerwehren der Stadt Esens und der Gemeinde Holtgast sowie die Drehleiter aus Wittmund, der Rettungsdienst promedica, die EWE-Bereitschaft und die DRK-Bereitschaft waren in der Nacht im Einsatz. Die Feuerwehrleute unter Einsatzleitung von Esens Stadtbrandmeister Dietmar Maurach gingen aufgrund der starken Rauchentwicklung mit Atemschutzgeräten vor.


    Weitere Informationen von der Polizei soll es im Laufe des Mittwochs geben. 

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!