Artikel
    Veröffentlicht: 11.07.2019
    AKL

    Mehr Platz für die Regenbogensteppkes in Hinrichsfehn


    Kindergarten feiert Richtfest für den Anbau – 400.000 Euro investiert
    Sangen zusammen: Kinder und Erzieher des Kindergarten Regenbogensteppkes in Hinrichsfehn.   ©ANKE LAUMANN
    Sangen zusammen: Kinder und Erzieher des Kindergarten Regenbogensteppkes in Hinrichsfehn.   ©ANKE LAUMANN
    WIESMOOR
     – 

    400.000 Euro. Das ist eine Hausnummer – auch für Wiesmoors Bürgermeister Friedrich Völler. „Dafür konnte man früher mal zwei Häuser bauen“, sagte der Wiesmoorer Rathauschef gestern. Doch das Bauen sei teurer geworden, die Materialkosten „enorm gestiegen“. Beim Blick auf den Anbau an die Kindertagesstätte Regenbogensteppkes in Hinrichsfehn sei aber klar: Er ist das Geld wert. „Bei Kindergärten und Schulen investieren wir in die Zukunft unserer Kinder“, sagte Friedrich Völler gestern bei einer Feierstunde. Eltern, Kinder, Erzieher und Vertreter aus Politik, Verwaltung und den beteiligten Baufirmen haben Richtfest gefeiert.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe und im E-Paper.  

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!