Artikel
    Veröffentlicht: 11.10.2018
    JW

    Kabarett, Comedy, und Knurrhahn in Wilhelmshaven


    24. Festival der Kleinkunst startet am Freitag mit Anna Mateur
    Anna Mateur  The Beuys   ©AMAC GARBE
    Anna Mateur The Beuys   ©AMAC GARBE
    WILHELMSHAVEN
     – 

    Das Festival der Kleinkunst in Wilhelmshaven geht ab Freitag in die 24. Runde. Bis zum 22. März dürfen sich Liebhaber der Kleinkunst und solche, die es noch werden wollen, auf ein hochkarätiges Programm freuen, das mit bekannten Künstlern und interessanten Newcomern gespickt ist. Aus allen Sparten ist etwas dabei: Kabarett, Comedy, Chanson und Entertainment. Veranstalter ist einmal mehr die Wilhelmshaven Touristik GmbH.


    Ein Höhepunkt ist sicherlich die Verleihung des Wilhelmshavener Kleinkunstpreises „Knurrhahn“ 2018 am Dienstag, 11. Dezember, 20 Uhr, im Kulturzentrum Pumpwerk. Diesmal wird Mathias Tretter für sein Programm „Pop“ ausgezeichnet, in dem er böse Unterhaltung mit Pop und Politkomik ohne Predigt serviert. Gewürdigt wird eineherausragende Performance und inhaltlich hervorstechende Arbeit.


    Zum Auftakt steht am Freitag um 20 Uhr die „Knurrhahn“-Preisträgerin von 2010 auf der Pumpwerk-Bühne: Anna Mateur & The Beuys präsentieren zusammen mit der Band „Zärtlichkeiten mit Freunden“ und Jan Heinke in der Gemeinschaftsproduktion „Dreckiges Tanzen“ die besten Szenen aus den Filmklassiker „Dirty Dancing“.


    Den kompletten Artikel lesen Sie am Freitag in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!