Artikel
    Veröffentlicht: 22.05.2019
    AH

    In Norderney wird kräftig aufgespült


    Im Westen der Insel hat das Strandniveau zuletzt deutlich abgenommen
    Um die fehlenden Sandmengen auszugleichen, sind im Inselwesten von Norderney umfangreiche Strandaufspülungen geplant.  ©NLWKN
    Um die fehlenden Sandmengen auszugleichen, sind im Inselwesten von Norderney umfangreiche Strandaufspülungen geplant.  ©NLWKN
    NORDERNEY/NORDEN
     – 

    Er dient als Tummelplatz für Sonnenhungrige, ist zugleich aber auch wichtiger Garant für einen effektiven Inselschutz: Sand bewahrt auf Norderney Buhnen und Deckwerke vor Unterspülung. Vermessungen des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) zeigen jetzt auf: Am Westkopf der Insel hat das Strandniveau zuletzt deutlich abgenommen. Zur Sicherung der Küstenschutzanlagen auf Norderney werden im Auftrag des Landesbetriebs noch in diesem Sommer deshalb rund 160 000 Kubikmeter Sand eingespült.


    Den kompletten Bericht lesen Sie in der gedruckten Ausgabe.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!