Artikel
    Veröffentlicht: 14.09.2018
    IME

    Erneute Wahlen zum Kirchenvorstand in Wittmund


    Am 23. September in St. Nicolai
    Die Kirchenvorstandswahlen der evangelischen St.-Nicolai-Gemeinde in Wittmund  werden am 23. September wiederholt.  ©KLAUS HÄNDEL/ARCHIV
    Die Kirchenvorstandswahlen der evangelischen St.-Nicolai-Gemeinde in Wittmund werden am 23. September wiederholt.  ©KLAUS HÄNDEL/ARCHIV
    WITTMUND
     – 

    Die Kirchenvorstandswahlen der evangelischen St.-Nicolai-Gemeinde in Wittmund werden am 23. September wiederholt.


    Kandidaten hatten Beschwerde gegen die Wahlen im März eingelegt, da sie sich benachteiligt fühlten. Während eines Gottesdienstes vor den Wahlen am 11. März waren einige der Bewerber für den Vorstand an einem Gottesdienst beteiligt worden und hatten so die Möglichkeit, sich der Gemeinde vorzustellen. Dem mündlichen Widerspruch folgte ein schriftlicher, was den Kirchenvorstand veranlasste, die Wahl am 23. September zu wiederholen, wie Pastor Thomas Thiem erklärt.


    Zur Wahl für das Gremium stehen nun 18 Kandidaten, die sich bereits während eines Gottesdienstes vorgestellt haben. Neun von ihnen werden einen Posten im Kirchenvorstand erhalten. Gewählt werden kann in der Zeit von 11 bis 17 Uhr im Gemeindehaus Wittmund und in der Grundschule Willen. „Wir hoffen auf eine rege Wahlbeteiligung“, so Thiem.