Artikel
    Veröffentlicht: 06.06.2019
    AH

    Countdown zum Dornumer Schlosslauf


    Online-Anmeldungen noch bis zum 30. Juni möglich – Bis zu 400 Starter erwartet
    Der Siebte  Dornumer Schlosslauf soll auch in diesem Jahr wieder hunderte Läufer anlocken. Die Vorbereitungen    ©JOCHEN SCHRIEVERS
    Der Siebte Dornumer Schlosslauf soll auch in diesem Jahr wieder hunderte Läufer anlocken. Die Vorbereitungen   ©JOCHEN SCHRIEVERS
    DORNUM
     – 

    In fünf Wochen ist es soweit, dann startet am 5. Juli der siebte Dornumer Schlosslauf. Die Vorbereitungen laufen planmäßig, wie das Organisationsteam der „Watt’n Looper“ berichtet. Für Läufer und Zuschauer soll wieder alles perfekt vorbereitet sein, und für die perfekte Startvorbereitung wird jeweils 15 Minuten vor den Hauptläufen ein zehnminütiges Warm-up mit Fitnesstrainerin Natascha angeboten.


    Start und Ziel ist der Schlossplatz. Mit den jüngsten Läufern geht es um 16.30 Uhr los. Die Bambini laufen eine 400-Meter-Runde. Gleich danach nehmen die Nachwuchsläufer ihre Goldmedaille in Empfang. „Bei diesem Wettbewerb gibt es nur Sieger, und alle können ihre Medaille stolz nach Hause tragen“, sagt Organisator Kurt Begitt.


    Um 17 Uhr folgt der Sparkassen-Schülerlauf, erstmals über 2500 Meter. Die Schüler laufen einmal einen Rundkurs durch Dornum und den Schlosswald. Um 17.45 Uhr starten die Nordic Walker ihren Wettbewerb über 5000 Meter.


    Der Zehn-Kilometer-Sykes-Lauf, sportlicher Höhepunkt des Schlosslaufs, wird um 18.30 Uhr gestartet. Die Läufer erleben den abwechslungsreichen 2,5 Kilometer-kurs viermal und sehen dabei viel vom historischen Ortskern. Zum Schluss, um 19.45 Uhr, fällt der Startschuss zum beliebten Fünf-Kilometer-Volkslauf und zum Helmut-Dieker-Teamlauf. Für den Teamlauf können sich Dreierteams anmelden. Die Einteilung der Mannschaften erfolgt in Herren-, Damen- und Mixed-Teams. Sowohl Erwachsene als auch Jugendliche können im Team starten. Die zu bewertende Mannschaftszeit ergibt sich aus der Addition der drei Einzelzeiten. Alle Teilnehmer von Teamläufen werden auch im Rahmen des Fünf-Kilometer-Volkslaufs als Einzelläufer gewertet.


    Nach den Anstrengungen können sich die Läufer kostenlos massieren lassen. Das Team der Physiotherapie Imke Vogt bietet diesen Service auf dem Schlossplatz an.


    Die Siegerehrungen sind zeitnah nach Abschluss des Fünf-Kilometer-Volkslaufs vorgesehen.


    „Wir erwarten wieder guten Zuspruch, in diesem Jahr rechnen wir mit 400 Läufern in den verschiedenen Disziplinen“, erklärt Helge Plavenieks von der Kulturwerft-Ereignisgestaltung.


    Auch in diesem Jahr gibt es wieder das Laufshirt zum Schlosslauf. Wer eins dieser Funktionslaufshirts vom 7. Dornumer Schlosslauf möchte, sollte seine Anmeldung und die Bestellung des Shirts bis spätestens 20. Juni online abgeben.


    Die Online-Anmeldung ist noch bis zum 30. Juni geöffnet. Last–Minute-Anmeldungen sind mit einem Nachmeldeaufschlag bis 60 Minuten vor dem Start direkt im Laufbüro auf dem Schlossplatz möglich.


    Info und Anmeldung unter:


    www.dornumer-schlosslauf.de