Artikel
    Veröffentlicht: 13.06.2019
    AH

    Corell und Lakeberg wechseln von Wittmund nach Wiesmoor


    Im Mai bejubelte Henning Corell den Aufstieg mit dem SV Wittmund in die Ostfrieslandliga.  ©JOCHEN SCHRIEVERS
    Im Mai bejubelte Henning Corell den Aufstieg mit dem SV Wittmund in die Ostfrieslandliga.  ©JOCHEN SCHRIEVERS
    WIESMOOR
     – 

    Nachdem der Bezirksligaaufsteiger VfB Germania Wiesmoor in der vergangenen Woche bereits die ersten Neuzugänge präsentiert hat, stellt der Verein mit Raik de Buhr (A-Jugend Kickers Emden), Henning Corell und Jan Lakeberg (SV Wittmund) drei weitere Neuzugänge für die kommende Saison vor.


    Mit de Buhr kehrt ein großes Torwarttalent zum VfB zurück. Der Wiesmoorer hat bis zur C-Jugend bei der JSG gespielt, bevor er bei Kickers Emden aktiv war. „Raik ist immer Mitglied beim VfB geblieben, und wir haben nie vergessen, dass er ein sehr talentierter Torwart ist“, sagt Fußballobmann Mirko Hellmers erfreut.


    Mit Corell und Lakeberg schließen sich dem VfB zwei Spieler mit ebenfalls großen spielerischen Fähigkeiten an. Beide haben bereits in ihren jungen Jahren Erfahrung auf Bezirksebene gesammelt. Zuletzt waren sie Teil der Meistermannschaft des SV Wittmund in der Ostfrieslandklasse A. „Nach mehreren sehr positiven Gesprächen sind wir froh, dass wir zwei Spielertypen mit hoher Qualität vom VfB überzeugt haben“, erklärt Hellmers, „die Kaderplanung für die kommende Saison ist damit abgeschlossen.“


    Der Verein freut sich nun als nächstes auf die Jubiläumsfeier „90 Jahre VfB Germania Wiesmoor“ Ende des Monats, um dann voller Elan das Projekt Bezirksliga in Angriff zu nehmen.