Artikel
    Veröffentlicht: 14.03.2019
    AH

    Bundesstraße 461 in Carolinensiel gesperrt


    Ab Mittwoch, 20. März, ist in der Nacht mit Behinderungen zu rechnen
    Straßensperrung  ©PIXABAY/SYMBOLBILD
    Straßensperrung  ©PIXABAY/SYMBOLBILD
    CAROLINENSIEL
     – 

    Auf der Bundesstraße 461 in Carolinensiel ist ab Mittwoch, 20. März, mit Behinderungen zu rechnen. Grund ist eine vollflächige Erneuerung der Fahrbahndecke. Darauf weist die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich hin.


    Wie die Behörde weiter mitteilte, ist für die Ausführung der Arbeiten aus Arbeitsschutzgründen eine Vollsperrung erforderlich. Dies betrifft die Gerhard-Tjarks-Straße und die Schleusenstraße. Die Vollsperrung wird mit Rücksicht auf Fähr- und Flugbetrieb jeweils nicht vor 18 Uhr eingerichtet und dauert bis etwa 3 Uhr nachts an. Für die Bauausführung werden bis zu sieben Nächte benötigt. Tagsüber ist ein Durchfahren der Baustrecke geschwindigkeitsreduziert wieder möglich. In den betreffenden Nächten ist Harlesiel für Lastkraftwagen nicht erreichbar. Pkws werden nachts über die Straßen Am Kurzentrum sowie Schwerinsgroden umgeleitet.


    Die nächtlichen Sperrungen werden innerhalb eines Zeitraumes von zwei Wochen vorgenommen.


    Die Landesbehörde bittet alle Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis.