Artikel
    Veröffentlicht: 10.09.2019
    OTS

    Autos brennen in Norden


    Zwei Pkw gehen in Flammen auf
    Die Polizei sucht derzeit noch nach Zeugen.  ©PIXABAY/SYMBOLBILD
    Die Polizei sucht derzeit noch nach Zeugen.  ©PIXABAY/SYMBOLBILD
    NORDEN
     – 

    Im Stadtgebiet Norden sind in der Nacht zu Dienstag vorsätzlich zwei Autos in Brand gesetzt worden. Das meldete die Polizei am Dienstagnachmittag. Zwischen 3 und 4 Uhr kam es an der Straße Große Hinterlohne in Höhe Silomon-Parkplatz zum Brand eines VW Golf Plus. Der Wagen wurde durch das Feuer schwer beschädigt.


    Ein 3er BMW ging in dem Zeitraum an der Bahnhofstraße, zwischen Wurzeldeicher Straße und der Straße Am Jugendheim, in Flammen auf. Der Wagen war zum Tatzeitpunkt am Fahrbahnrand auf einem Parkstreifen abgestellt.


    Auf einem Parkplatz an der Straße Am Hafen wurde in der Nacht zudem ein Mercedes B200 angegangen. Zu einem Brand des Fahrzeugs kam es nicht.


    Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei bittet Zeugen, die im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen oder Personen wahrgenommen haben, und mögliche weitere Geschädigte sich mit der Polizei Aurich, Telefon 04941 606215, in Verbindung zu setzen.