Artikel
    Veröffentlicht: 19.04.2017
    AH

    Schiffspoststempel an Bord der „MS Harlingerland“


    Ab Donnerstag auf Wangerooge-Fähren verfügbar
    So sieht das Stempelbild der „MS Harlingerland“ aus.  ©DEUTSCHE POST AG
    So sieht das Stempelbild der „MS Harlingerland“ aus.  ©DEUTSCHE POST AG
    HARLESIEL/WANGEROOGE
     – 

    Die beiden Motorschiffe „MS Harlingerland“ und „MS Wangerooge“, die für die Bahntochter „Schifffahrt und Inselbahn Wangerooge“ im Fährverkehr zwischen Harelsiel und Wangerooge im Einsatz sind, führen von Donnerstag, 20. April, einen Schiffpoststempel.


    Wie Maike Wintjen von der Deutschen Post AG in Hamburg mitteilt, wird Dieter Stephan vom „Team Erlebnis: Briefmarken“ der Deutschen Post die Vereidigung und Einweisung des Personals vornehmen. Von Donnerstag an werden somit alle an Bord eingelieferten Briefe und Postkarten mit dem neuen Schiffspoststempel versehen und anschließend der Deutschen Post zur Auslieferung an die Empfänger übergeben. Die Schiffspostbeauftragten haben neben Ansichtskarten auch eine kleine Auswahl an maritimen Sonderbriefmarken vor Ort, damit auf der Urlaubspostkarte von der Nordsee auch das passende Porto gleich aufgeklebt werden kann. Zur Schiffsposteröffnung gibt es als besondere Stempelvorlage einen limitierten Sonder-Briefumschlag, der für 80 €Cent abgegeben wird.