Artikel
    Veröffentlicht: 15.03.2017
    MM

    Sauberer Schützenplatz in Westerholt für künftige Mitglieder


    Frühjahrsputz bei Schützen
    Hillrich Janssen packte bei der  Heckenpflege kräftig mit an.  ©MANFRED MÜLLN
    Hillrich Janssen packte bei der Heckenpflege kräftig mit an.  ©MANFRED MÜLLN
    WESTERHOLT
     – 

    Was kann ein Verein leisten, um für neue Mitglieder attraktiv zu sein? Diese Frage stand im Mittelpunkt der jüngsten Mitgliederversammlung des Schützenvereins Westerholt und Umgebung.


    „Neue Mitglieder sind jederzeit willkommen“, betonte der Vorsitzende Heinz Cuno. Entsprechend müssten die Anlagen innerhalb und außerhalb des Vereinsheims auf einen ansprechenden Stand gehalten, modernisiert und gewartet werden. So sind aktuell ein neuer Pistolenstand und die Modernisierung der Lichtanlage geplant.


    Um die Außenanlagen in einem guten Zustand zu halten, wurde in den vergangenen Wochen auf dem Areal ein großer Frühjahrsputz veranstaltet. Dabei wurden unter anderem die Hecken gepflegt und für Vögel Nistmöglichkeiten geschaffen. „Auch die Besucher können sich somit in einer angenehmen Atmosphäre auf einem sauberen Schützenplatz bewegen“, resümierte Heinz Cuno, der gleichzeitig auf die Wichtigkeit des Schützenplatzes für gesellschaftliche Aktivitäten hinwies.


    So benutze die Jugend den Schützenplatz und das Vereinsheim für Ferienspiele. „Die Feuerwehr profitiert ebenfalls von der zur Verfügung stehenden Fläche“, so Cuno. Für das Winter- und Schützenfest sei der Platz nicht wegzudenken.


    Unter großer Beteiligung werden über Westerholt hinaus die Kant- und Bandmärkte im gesamten Ortsbereich veranstaltet. Auch dafür sei das Areal zentraler Anlaufpunkt.