Artikel
    Veröffentlicht: 15.08.2017
    SV

    Faustyna Stefanska aus Horsten in Vorrunde nicht zu stoppen


    Talent gewinnt alle sieben Spiele beim Ranglistenturnier
    Faustyna Stefanska ließ ihren Konkurrenten  bei den Schülerinnen A keine Chance.?  ©CHRISTIAN DIELING
    Faustyna Stefanska ließ ihren Konkurrenten bei den Schülerinnen A keine Chance.?  ©CHRISTIAN DIELING
    WILHELMSHAVEN
     – 

    Die drei bisherigen Teamkameradinnen der Mädchen-Niedersachsenligamannschaft des TuS Horsten, Faustyna und Sofia Stefanska sowie Heidi Xu, erreichten in der Sporthalle am Neuen Gymnasium in Wilhelmshaven durch ihre Platzierungen in den Bezirks-Vorranglistenturnieren die Endranglistenturniere in zwei Wochen in Spelle.


    Unter der Leitung von Bezirksjugendwart Thomas Bienert (Wittmund) und Dieter Jürgens (Jever) wurden am vergangenen Wochenende erstmals acht Turniere für die Altersklassen männliche und weibliche Jugend, Schüler/innen A, B und C in der neuen Sporthalle am Neuen Gymnasium in Wilhelmshaven ausgetragen.


    Enrico Terranova (TTG Nord Holtriem) schaffte in der männlichen Jugend einen Sieg, der aber nur zum achten Gruppenplatz führte. Turniererfahrung sammelte Emanuel Tiemann (TuS Horsten) in dem starken Teilnehmerfeld der Schüler A. Er belegte Rang 15. Die Endrunde bei den Schülern B verpassten Marvin Sprey (Gruppensechster) und Finn-Luca Herr (Gruppensiebter), beide vom TuS Horsten. Zwei Siege brachten Robin Sadtler (TTG Nord Holtriem) bei den Schülern C den sechsten Platz ein.


    In der weiblichen Jugend erreichten Faustyna und Sofia Stefanska (beide TuS Horsten) sowie Heidi Xu (Schortens/Hundsmühler TV) die Endrunde, in dieser kam zum Aufeinandertreffen der bisherigen Teamkameradinnen Heidi Xu und Sofia Stefanska. 11:3, 11:4 und 12:10 setzte sich Heidi Xu durch. Beide erreichten dadurch die Endrunde. Die jüngere Faustyna Stefanska belegte Rang vier. Emely Schleichert (SV Ochtersum) belegte in der Gruppe B den fünften Platz mit 4:4-Siege.


    Erneut sehr souverän ist er Auftritt von Faustyna Stefanska (TuS Horsten). Sie gewann bei den Schülerinnen A alle sieben Spiele, sechs davon jeweils in drei Sätzen. Emely Schleichert (SV Ochtersum) rutschte dagegen durch das schlechtere Satzverhältnis mit 3:4-Siegen auf den sechsten Platz ab.


    Den kompletten Bericht lesen Sie am Mittwoch in der gedruckten Ausgabe.