Artikel
    Veröffentlicht: 10.10.2017
    DK

    Esenser haben 400 Meter Gleise unter dem Dach


      ©DETLEF KIESÉ
      ©DETLEF KIESÉ
    ESENS
     – 

    Fantasie, Fingerspitzengefühl und Spaß an der Technik – Das sind laut Werner Wagner und Dirk Eden die Eigenschaften, die sie in ihr intensives Hobby, dem Betreiben einer Modelleisenbahn mit allem Drum und Dran einbringen. Die beiden Esenser verbindet seit 25 Jahren eine Affinität zur Bahnwelt. Die 64-Jährigen verlegten auf einem Dachboden mittlerweile 400 Meter Schienen und 84 Weichen, auf denen 32 Loks mit 185 Waggons durch eine Landschaft mit 1000 Objekten kursieren. Dazu gehören zwei Schattenbahnhöfe, Kirmes und ein Feuerwehrlöscheinsatz.