Artikel
    Veröffentlicht: 19.04.2017
    JES

    Countdown zum 36. Ossiloop läuft


    Teilnehmer laufen in diesem Jahr vom Meer nach Leer
    Noch bleiben Georg Diettrich zwölf Tage, um sich auf eine erneute Titelverteidigung vorzubereiten.  ©JOACHIM ALBERS
    Noch bleiben Georg Diettrich zwölf Tage, um sich auf eine erneute Titelverteidigung vorzubereiten.  ©JOACHIM ALBERS
    OSTFRIESLAND
     – 

    Heute in zwölf Tagen ist es wieder soweit: Es ist Ossiloop – um bei den Worten des beliebten Moderators Heino Krüger zu bleiben, der auch bei der 36. Auflage mit von der Partie ist. In diesem Jahr geht es für die Laufsportbegeisterten vom Meer nach Leer, sprich die Auftaktveranstaltung findet am Dienstag, 2. Mai, im Hafen von Bensersiel statt.


    Von dort aus geht es auf der ersten von insgesamt sechs Etappen nach Dunum. Dort angekommen geht es am Freitag, 6. Mai, weiter nach Plaggenburg. Der dritte Teilabschnitt führt die Läuferinnen und Läufer am Dienstag, 9. Mai, bei der beliebten Stadt-Etappe durch Aurich. Gegenüber dem Ossiloop von vor zwei Jahren wird der Startplatz hierfür auf den Sportplatz der SG Egels-Popens an der Egelser Straße verlegt. Der Auricher Marktplatz bleibt als Zieleinlauf. Das längste Teilstück haben die Teilnehmer bei der vierten Etappe vor sich. Von Holtrop geht es am 12. Mai nach Bagband. Dabei legen die Starterinnen und Starter eine Laufstrecke von 11,9 Kilometer zurück. Auf der vorletzten Etappe geht es am 16. Mai von Gut Stikelkamp nach Holtland. Mit 9,8 Kilometern ist diese auch die kürzeste Etappe in diesem Jahr. Abschließend starten die Teilnehmer am 19. Mai in Nortmoor mit dem Ziel Leeraner Denkmalplatz, um sich dort von tausenden Menschen feiern zu lassen und sich das Ossiloop-Shirt zu holen. Vorausgesetzt: alle sechs Etappe wurden gefinisht.


    Auch in diesem Jahr gilt für viele Läufer wieder einmal das Motto: Dabei sein ist alles. Anders sieht dies bei den ambitionierten Läuferinnen und Läufern aus. Die Jagd nach Tanja Schwarz, Vorjahressiegerin, und Georg Diettrich, Seriensieger bei den Männern, wird spätestens mit dem ersten Startschuss am Dienstag, 2. Mai, in Bensersiel eröffnet sein.


    Angemeldet sind bereits mehr als 3000 Sportler, damit ist der Melderekord geknackt.