Artikel
    Veröffentlicht: 09.06.2017
    JW

    Altjührden verpflichtet Ivo Warnecke als Trainer


    36-Jähriger ist gut in der Region bekannt – Torhüter Stasch verlängert
    Ivo Warnecke spielte bis 2016 noch beim Wilhelmshavener HV. Jetzt wird er Trainer bei der SG VTB/Altjührden.  ©MALTE RADTKE/ARCHIV
    Ivo Warnecke spielte bis 2016 noch beim Wilhelmshavener HV. Jetzt wird er Trainer bei der SG VTB/Altjührden.  ©MALTE RADTKE/ARCHIV
    ALTJÜHRDEN
     – 

    Die SG VTB/Altjührden ist mit ihrer Planung für die neue Spielzeit in der Handball-Oberliga Nordsee ein Stück weiter gekommen: Als Nachfolger für Trainer Andrzej Staszewski steht nun Ivo Warnecke fest. Das teilte der Verein am Freitagmorgen mit.


    Der ehemalige Bundesligaspieler ist ein ausgewiesener Handballfachmann und soll mit Kompetenz und Leidenschaft die Vareler wieder nach vorne bringen. Der 36-jährige Warnecke ist in der Region verwurzelt und war selbst schon für Vereine in Aurich, Wilhelmshaven und Oldenburg aktiv.


    Auch beim Kader vermelden die Verantwortlichen der SG VTB eine weitere Unterschrift: Levin Stasch wird auch in der Saison 2017/18 das Tor der Vareler hüten.


    Knapp drei Wochen ist Piet Ligthart nun als neue Führungsspitze im Amt und die Arbeit, die er mit seinem Team leiste, bekomme immer mehr Kontur. Ganz oben auf der Prioritätenliste stehe nun die Fortsetzung der Gespräche mit den Spielern Martins Libergs, Jochen Toepler und Joke Brüning, die die Verantwortlichen der SG VTB/Altjührden gerne wieder für die neue Spielzeit unter Vertrag nehmen wollen.