Artikel
    Veröffentlicht: 07.09.2017
    KVH

    17. Atelierroute Ostfriesland


    Andreas Scuda ist einer der Künstler, dem die Gäste bei der Arbeit über die Schulter schauen können.  ©OLIVER OELKE/ARCHIV
    Andreas Scuda ist einer der Künstler, dem die Gäste bei der Arbeit über die Schulter schauen können.  ©OLIVER OELKE/ARCHIV
    OSTFRIESLAND
     – 

    Kreativen über die Schulter schauen, das können Besucher am Sonnabend und Sonntag, 9. und 10. September, im Rahmen der 17. Atelierroute. Insgesamt 36 Kunstschaffende auf der ostfriesischen Halbinsel öffnen am Wochenende ihre Werkstätten von 11 bis 19 Uhr. Zudem stellen drei weitere Künstler als Gäste in Ateliers ihre Werke aus. Zu sehen sind unter anderem Arbeiten aus den Bereichen Bildhauerei, Keramik und Malerei.

    Mehr lesen Sie zu dem Thema
    • ... in der gedruckten Ausgabe »Abonnieren Sie jetzt!
    • ... oder im ePaper »Bestellen Sie jetzt!