Friedeburg-Wiesmoor

In Friedeburg werden die Betten knapp 

„Das grüne Tor zur Nordsee“ ist bei Urlaubern beliebt. Wie Frauke Reuß-Hemken, Leiterin des Tourismus-Büros, am Mittwochabend im zuständigen Fachausschuss des Friedeburger...
 [0]

39 Paare geben sich im Moorkolonat das Ja-Wort 

Der Förderverein zur Erhaltung des moorkundlichen Heimatgutes Wiesmoor, der am nördlichen Stadtrand das Torf- und Siedlungsmuseum betreibt, hatte zur Jahreshauptversammlung...
 [0]

Harte Klänge bringen „Schlappohr“ zum Beben 

Harte Jungs, viel Bier und jede Menge Rock- und Metalklänge: Die Rockerkneipe „Schlappohr“ in Großefehn lädt am Ostersonnabend, 15. April, ab 20 Uhr zum Livekonzert...
 [0]

Stimmungsmacher „Silvanas“ bilden den Auftakt 

Schon die Auftaktveranstaltung hat es in sich: Die Agentur Schlagerland-Event präsentiert auf der ersten Ausgabe ihres Schlager- und Volksmusikfestival in der Wiesmoorer...
 [0]

Stulken: Tolle Bilder aus Wiesmoor und Großefehn 

Jonny Stulken hat wieder ganze Arbeit geleistet: Seine beiden Dokumentationsfilme „Bilder des Jahres 2016“ über Wiesmoor und Großefehn sind fertig geschnitten und vertont. „Es...
 [0]

Aktive Landfrauen gehen neue Wege 

Eine neue Seite in der Geschichte des Landfrauenvereins Marcardsmoor schlugen jetzt die Teilnehmerinnen auf der Jahreshauptversammlung auf: Gunda Wilke, die langjährige...
 [0]